Tablet Tarife im Vergleich

Wissenswertes zu Tablet Tarifen

Immer mehr Verbraucher machen heutzutage von der Möglichkeit Gebrauch, mobil zu surfen. Die Zeiten, in denen die weitaus meisten Menschen Zuhause am PC gesessen haben, um Inhalte aus dem Internet aufzurufen, sind schon einige Jahre vorbei. Heutzutage sind es in erster Linie mobile Endgeräte, wie zum Beispiel das Smartphone, ein iPad oder allgemein gesprochen ein Tablet PC, die von immer mehr Personen bevorzugt werden. Auch die verschiedenen Anbieter, die einen Internetzugang und somit das Surfen im World Wide Web ermöglichen, haben sich auf diesen Trend eingerichtet und bieten unter anderem spezielle Tablet-Tarife an.

Es gibt verschiedene Elemente, die solche Tablet Tarife beinhalten. Vielen Verbrauchern ist es wichtig, sich zunächst einmal darüber zu informieren und sich zu entscheiden, welche Leistungen von einem Tarif erwartet werden. Denn nur unter dieser Voraussetzung ist es möglich, nicht nur den günstigsten, sondern auch den am besten passenden Tarif zu finden. Das manuelle Vergleichen von Angeboten sollte man sich ohnehin ersparen, da dies mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden ist. Stattdessen können Online-Vergleiche genutzt werden, die in nur wenigen Minuten zu einem eindeutigen Ergebnis führen.

Worauf beim Vergleich der Tarife zu achten ist

Wie schon kurz angesprochen, gibt es mehrere Komponenten und Leistungen, die in den Tablet Tarifen enthalten sind. Ein sehr wichtiger Punkt ist zum Beispiel der, welches Nutzungsverhalten der jeweilige Verbraucher an den Tag legt. Es macht nämlich preislich betrachtet durchaus einen Unterschied, ob man sich jeden Tag im Internet aufhält oder den Tarif ausschließlich dafür benötigt, um beispielsweise einmal am Wochenende für wenige Stunden im Internet zu surfen. Das Nutzungsverhalten ist also ein wichtiger Punkt, der bei einem Vergleich berücksichtigt werden sollte.

Ein weiterer Aspekt, der ebenfalls zu beachten ist, ist die Netzabdeckung am Wohnort. Die Tablet Tarife stellen die jeweilige Verbindung nämlich über unterschiedliche Netzbetreiber her. Möchte man sich beispielsweise für einen Tarif entscheiden, der auf das Netz von o2 zugreift, sollte zuvor sicher sein, dass dieses Netz am eigenen Wohnort auch verfügbar ist.

Ein weiterer Punkt, der beim Finden des passenden Tarifs ebenfalls zu beachten ist, ist die Vertragslaufzeit. Manche Kunden möchten sich nicht unbedingt langfristig an einen Anbieter binden, es gibt aber durchaus auch Verbraucher, die kein Problem damit haben, einen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 12 oder sogar 24 Monaten abzuschließen. Mittlerweile werden diverse Tablet Tarife angeboten, die entweder monatlich kündbar sind oder bei denen der Anbieter es erlaubt, auf monatlicher Basis in einen anderen Tarif zu wechseln.

Die meisten Tablet Tarife werden normalerweise zusammen mit einer Kombi-SIM-Karte angeboten, die der Kunde erhält. In der Regel lässt sich diese SIM-Karte einerseits als Micro SIM-Karte andererseits auch als gewöhnliche SIM-Karte verwenden. Insbesondere bei den neuesten iPad-Modellen ist es allerdings so, dass eine Nano-SIM-Karte benötigt wird. Auch dieser Fakt sollte beim Vergleich der Anbieter beachtet werden.

Bei Tablet Tarifen ist es normalerweise so, dass in dem Sinne keine echte Flatrate angeboten wird, wie es beispielsweise im Bereich DSL üblich ist. Stattdessen findet bei nahezu jedem Anbieter ab einem gewissen Übertragungsvolumen pro Monat eine Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit statt. Daher ist es ein ganz wichtiger Punkt beim Tarifvergleich, zunächst auf das Volumen zu achten, bei dessen Erreichen eine Drosselung stattfindet. Darüber hinaus spielt natürlich auch eine Rolle, auf welche Geschwindigkeit sich die Übertragung der Daten nach erfolgter Drosselung reduziert. Bei vielen Tarifen findet beispielsweise eine Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit bis auf vergleichsweise langsame 56 kbit/s statt. Mit einer solch langsamen Verbindung ist es kaum noch möglich, eine störungsfreie Darstellung der Internetseiten und flüssiges Surfen im World Wide Web zu ermöglichen.

Es sind also diverse Faktoren, auf die beim Vergleich der verschiedenen Teiletarife geachtet werden sollte:

  • Wahl des Mobilfunknetzes
  • Nutzungsverhalten
  • Übertragungsgeschwindigkeit
  • gedrosseltes Datenvolumen
  • Drosselung auf welche Geschwindigkeit?
  • Welche Art von SIM-Karte wird benötigt?
  • Netz am eigenen Wohnort verfügbar?

Der Vergleich von Tablet Tarifen im Detail

Nachdem sich der Verbraucher darüber im Klaren ist, welche Leistungen der für ihn passende Tarif beinhalten sollte, geht es an die Durchführung des Vergleichs. Meistens ist es so, dass sämtliche Tarife, die in der Datenbank des Vergleichsrechners enthalten sind, anhand bestimmter Vorgaben sofort selektiert werden können. Dies hat den Vorteil, dass im angezeigten Ergebnis wirklich nur noch die Tarife auftauchen, die für den Verbraucher potenziell auch infrage kommen. Die folgenden Selektionen können bei einem Vergleich nicht selten vorgenommen werden:

  • gewünschte Vertragslaufzeit
  • maximaler Download-Speed
  • gewünschtes Netz
  • High-Speed-Volumen (bis zur Drosselung)

Welche Inhalte hat das Vergleichsergebnis?

Nachdem der Vergleich durchgeführt wurde, was in aller Regel nur wenige Sekunden dauert, kann sich der Verbraucher die Ergebnisse in aller Ruhe im Überblick anschauen. Meistens sind die Ergebnisse aufsteigend nach dem günstigsten Anbieter sortiert. Dem Vergleichsergebnis ist zum Beispiel der Tarifname des jeweiligen Anbieters zu entnehmen sowie das Netz, welches genutzt wird. Darüber hinaus wird im Normalfall die Vertragslaufzeit sowie die Übertragungsgeschwindigkeit angegeben. Hier ist übrigens zu beachten, dass die theoretisch mögliche Übertragungsgeschwindigkeit keinesfalls identisch mit der Übertragungsrate sein muss, die in der Praxis tatsächlich erreicht werden kann. Diesbezüglich spielt zum Beispiel auch eine Rolle, wie weit das jeweilige Endgerät vom nächsten Sendemast entfernt ist. Natürlich wird im Vergleichsergebnis ebenfalls dargestellt, ab wann eine Drosselung der Geschwindigkeit stattfindet und welchen Preis der Verbraucher pro Monat für den jeweiligen Tarif zahlen muss.

Fazit zum Tablet Tarifvergleich

Der Vergleich der Tablet Tarife ist über das Internet einfach und kostenlos möglich. Jeder Verbraucher, der mobil surfen möchte, sollte diese Vergleichsmöglichkeit nutzen. Es gibt nämlich mittlerweile deutlich mehr als 100 verschiedene Tarife, deren manueller Vergleich extrem viel Zeit und Aufwand bedeuten würde.