Hotel Vergleich

Wissenswertes zum Hotel Vergleich

Viele Bundesbürger verreisen mindestens einmal im Jahr und erholen sich auf diesem Weg beispielsweise von der Arbeit. Es gibt nicht nur eine unheimlich große Vielfalt von möglichen Reisezielen, sondern im Bereich der Übernachtungen können die Verbraucher heutzutage ebenfalls aus zahlreichen Alternativen wählen. So bevorzugen manche Urlauber beispielsweise schon viele Jahre das Campen, während für andere Verbraucher ausschließlich die Übernachtung in einem Hotel infrage kommt.

Wer sich grundsätzlich für das Hotel als Übernachtungsmöglichkeit entschieden hat, der kann aus einem breiten Angebot wählen. Heutzutage besitzt nicht nur jede Metropole und etwas größere Stadt ein Hotel, sondern auch auf dem Land existieren zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten dieser Art. Da die Verbraucher heute auch im Bereich der Urlaubsreise und Übernachtung durchaus preissensibel geworden sind, bietet es sich an, die verschiedenen Hotels in dieser Hinsicht miteinander zu vergleichen. Insbesondere unter der Voraussetzung, dass das Reiseziel in einer für Urlauber beliebten Region liegt, ist die Auswahl an unterschiedlichen Hotels meistens extrem groß.

Zwar besteht nach wie vor die Möglichkeit, im Reisebüro ein Hotel zu buchen oder sich von einigen Anbietern manuelle Angebote erstellen zu lassen, jedoch ist diese Form der Auswahl vergleichsweise zeitaufwändig. Deutlich effizienter und zeitsparender ist es demgegenüber, einen Hotelvergleich online durchzuführen. Auf zahlreichen Webseiten besteht heutzutage für jeden Verbraucher die Möglichkeit, teilweise mehrere Tausend Hotels miteinander zu vergleichen und zum Beispiel den günstigsten Anbieter für die gewünschte Urlaubs- oder Geschäftsreise als Übernachtungsmöglichkeit zu finden.

Wie funktioniert der Hotel Vergleich?

Da ein Hotel Vergleich online auszuführen ist, benötigt der Verbraucher im Prinzip lediglich einen PC und einen Internetzugang. Alternativ besteht darüber hinaus fast immer die Gelegenheit, den Vergleich beispielsweise per Smartphone mobil durchzuführen. Der Vergleich als solcher ist relativ einfach und kann entweder anonym durchgeführt werden oder der Kunde muss einige wenige Daten eingeben. Kostenlos sind Hotelvergleiche allerdings fast immer, sodass es im Grunde keinen Nachteil gibt, den der Verbraucher berücksichtigen muss.

Sämtliche Hotelvergleiche zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass die Funktionsweise des Vergleichs sehr ähnlich ist. Der erste Schritt besteht daher immer darin, einige Suchkriterien einzugeben und Vorgaben bezüglich des passenden Hotels zu machen. Je nach Hotelpreisrechner sind es vor allem die folgenden Angaben, die der Kunde machen muss:

  • Reiseziel / Urlaubsziel
  • Datum der Ankunft und Abreise
  • Hotel-Kategorie (beispielsweise 3- oder 4-Sterne)
  • Anzahl der übernachtenden Personen
  • Art der Zimmer (Einzelzimmer, Doppelzimmer, Suite etc.)
  • bestimmte Hotelkette bevorzugt?
  • Art des Hotels (beispielsweise Cityhotel, Familienhotel oder Wellnesshotel)

Mittels dieser und anderer Vorgaben ist es bei dem Hotel Vergleich möglich, die später angezeigten Ergebnisse deutlich einzuschränken. Dadurch werden dem Verbraucher in der Übersicht nur diejenigen Hotels angezeigt, die auf Basis seiner Suchkriterien auch wirklich passen.

Nachdem alle geforderten Angaben gemacht und eventuell noch zusätzliche Selektion getroffen wurden, startet der eigentliche Hotelvergleich. Zu beachten ist hier, dass natürlich nur diejenigen Hotels miteinander verglichen werden können, die in der Datenbank der jeweiligen Vergleichsseite gespeichert sind. Wer also beispielsweise nach dem günstigsten Hotel in Berlin sucht, der findet durch den Vergleich nicht zwingend wirklich das preiswertes Hotel der deutschen Hauptstadt, falls dieses beispielsweise in den Vergleich gar nicht einbezogen wird. Dennoch bietet der Hotel Vergleich natürlich eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit, dass eine sehr preiswerte Übernachtungsmöglichkeit gefunden wird.

Welche Ergebnisse liefert der Hotel Vergleich?

Schon nach wenigen Sekunden erhält der Verbraucher im Zuge des Hotelvergleichs das gewünschte Ergebnis. Dieses besteht in der Regel aus zahlreichen Hotels, die normalerweise nach dem Übernachtungspreis sortiert aufgelistet werden. Der Preis pro Übernachtung ist auch das wesentliche Merkmal, welches im Vergleichsergebnis genannt wird.

Darüber hinaus gibt es je nach Hotelpreisrechner noch weitere Details, die dem Ergebnis entnommen werden können. Dazu gehören neben dem Preis pro Nacht auch der Name des Hotels, dessen Standort sowie weitere Details. Zu den weiteren Informationen, die im Ergebnis des Hotelvergleichs ebenfalls ersichtlich sein können, gehören beispielsweise:

  • Anzahl der Zimmer
  • Entfernung zum Strand
  • speziell Kundenbewertungen
  • Ausstattung der Zimmer
  • Parkplätze vorhanden?
  • Sport- oder Wellness-Möglichkeiten

Hat man sich anhand des Vergleichs für ein bestimmtes Hotel entschieden, so steht fast immer die Möglichkeit zur Verfügung, über einen Link auf direktem Wege zur Webseite des entsprechenden Hotel zu gelangen. Hier kann sofort die Buchung vorgenommen werden, sodass es teilweise keine 15 Minuten dauert, bis nach der Eingabe der Vergleichsdaten eine Buchungsbestätigung per Mail zugestellt wird.

Hotelbewertungen als weitere Vergleichsbasis

In den meisten Fällen führen Verbraucher einen Hotelvergleich deshalb durch, weil sie dass möglichst günstige Hotel am Urlaubsort finden möchten. Allerdings legen auch immer mehr Urlauber großen Wert darauf, dass das Hotel bestimmte Leistungen erbringen kann und die Leistungen vor allen Dingen auch wirklich in der Praxis so sind, wie sie vom Anbieter dargestellt werden. Eine sehr gute Möglichkeit, die mögliche Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis zu identifizieren, sind Hotelbewertungen.

Immer mehr Portale beschäftigen sich mit solchen Hotelbewertungen, die in aller Regel von Urlaubern vorgenommen werden, die bereits im jeweiligen Hotel übernachtet haben. Leider gibt es zwar immer wieder Kritik in der Hinsicht, als dass es auch zahlreiche sogenannte „gefakte“ Hotelbewertungen gibt, aber dennoch gehen Experten davon aus, dass die weitaus meisten Bewertungen in diesem Bereich authentisch sind.

Neben dem reinen Preisvergleich sind die Hotelbewertungen sicherlich das beste Hilfsmittel, um für die geplante Urlaubsreise dass möglichst optimale Hotel zu finden. Je nach Vergleichsportal gibt es verschiedene Kriterien, die in die Bewertung einfließen können. Dazu zählen beispielsweise:

  • Lage des Hotels
  • Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter
  • Ausstattung der Zimmer
  • alle Angaben wie im Prospekt oder auf der Internetseite?
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Freizeitmöglichkeiten
  • Sauberkeit
  • näherer Umgebung

Was bei einem Hotelvergleich beachtet werden sollte

Vielen Verbrauchern kommt es beim Vergleich der Hotels nicht nur für den möglichst günstigsten Übernachtungspreis an, sondern es gibt teilweise einige individuelle Faktoren, die ebenfalls berücksichtigt werden sollen. Wer einen Hotel-Preisvergleich durchführt, sollte sich stets darüber im Klaren sein, dass der jeweilige Vergleich weder einen Anspruch auf Vollständigkeit hat noch alle Details berücksichtigen kann, die für manche Verbraucher wichtig sind.

Ein Punkt, auf den viele Urlauber durchaus Wert legen, ist eine mögliche Kombination von Flug und Übernachtung. Es kommt in der Praxis häufig vor, dass Hotels sogenannte Pakete anbieten, im Zuge derer die Übernachtung dann teilweise wesentlich günstiger ist, als wenn eine reine Buchung des Hotels erfolgt. Insbesondere zu bestimmten Jahreszeiten gibt es Sonderangebote, im Zuge derer beispielsweise eine Kombination aus Flug und Übernachtung im Hotel angeboten wird. Solche Pakete werden allerdings in einem reinen Hotelvergleich eher selten berücksichtigt.

Ein weiterer Punkt, auf den vergleichende Verbraucher auf jeden Fall achten sollten, sind die unterschiedlichen Anforderungen an die Qualität der Hotels. Wer sich zum Beispiel in Deutschland für ein Hotel mit fünf Sternen entscheidet, der kann nicht zwingend erwarten, dass ein Fünfsternehotel beispielsweise in einer südamerikanischen Stadt den gleichen Standard bietet. Es kommt hier in größeren Umfang auf die jeweilige Landeskategorie an, sodass es durchaus sinnvoll ist, sich vorab zu informieren, welche Hotelstandards es am jeweiligen Urlaubsort gibt. Diese Information ist umso wichtiger, wenn es im Hotel-Preisvergleich die Möglichkeit gibt, die Auswahl an Hotels auf Basis einer bestimmten Sterne-Kategorie einzuschränken.

Ein weiterer Punkt, auf den bei einem Hotelvergleich ebenfalls geachtet werden sollte, sind mögliche Rabatte und Sonderkonditionen. Manche Anbieter eines Hotelvergleichs arbeiten zum Beispiel mit bestimmten Hotelketten zusammen, sodass es für den Kunden bei einer Buchung über diese Vergleichsseite die Möglichkeit gibt, einen Rabatt auf den normalen Übernachtungspreis zu erhalten. Nicht wenige Portale werben in dem Zusammenhang beispielsweise mit dem Slogan „Buchen & Sparen“. Allerdings sollte der Verbraucher hier durchaus darauf achten, ob er inklusive Preisnachlass wirklich etwas sparen kann, was nicht zwangsläufig der Fall sein muss.

Neben dem Vergleich der Preise, Hotelbewertungen als fundierte Hilfestellung und den Standardleistungen des Hotels gibt es vor allen Dingen die folgenden Punkte, auf die ebenfalls geachtet werden sollte:

  • jeweilige Landeskategorie bei den Hotels beachten
  • bietet das Hotel Bonusprogramme an, beispielsweise Hotelmiles?
  • Kombinationsangebote aus Flug und Hotelübernachtung
  • Rabatte „Buchen & Sparen“ bei bestimmten Vergleichsportalen?

Fazit zum Hotel Vergleich

Der Hotel Vergleich ist sicherlich ein optimales Hilfsmittel, um auf schnelle und effiziente Art und Weise teilweise mehrere Tausend Hotels in wenigen Minuten miteinander zu vergleichen. Mittlerweile ist es empfehlenswert, den reinen Preisvergleich durch den Besuch eines Portal zu ergänzen, auf dem es zahlreiche Hotelbewertungen gibt. Mit diesen beiden Mitteln – Hotelvergleich und Hotelbewertungen – hat der Urlauber sehr gute Chancen, für seinen nächsten Urlaub das optimale Hotel zu finden.